Zurück zu News

VERKAUFT!

BRAIN BOX BERLIN – der neue Bürocampus in Adlershof ist verkauft

Baustart im Oktober 2018 +++ 110 Millionen Investitionsvolumen +++ 24.000 qm Nutzfläche für Verwaltung und Produktion +++ Vertrag mit  eneralunternehmen ZÜBLIN geschlossen +++ zweites Büroprojekt CoFACTORY auf der Potsdamer Straße komplett vermietet

Berlin. Die Büroimmobilie BRAIN BOX BERLIN in Adlershof, Deutschlands größtem Wissenschaftsund Technologiepark, ist verkauft. Auf dem Baufeld am Eisenhutweg im Südosten der Hauptstadt entsteht bis zum Jahr 2020 ein moderner Bürokomplex mit 24.000 Quadratmetern Nutzfläche sowie circa 240 Stellplätzen. Mit dem achtgeschossigen Turm wächst ein unverwechselbares Landmark-Building in die Höhe, das zugleich ein neues Eingangstor – vom neuen Flughafen nach Berlin kommend – bildet.

Käufer des außergewöhnlichen Bürokomplexes ist die REInvest Asset Management S.A., handelnd für einen von ihr gemanagten Individualfonds. „Mit dem Kauf dieser Immobilie haben wir einen weiteren Meilenstein im Aufbau eines renditestarken Immobilienportfolios in der Metropolregion Berlin ausgebaut“, sagt Hans Stuckart, Gesch.ftsführender Vorstand der REInvest Asset Management S.A. Der Kaufpreis liegt bei deutlich über 100 Millionen Euro.

„Wir stellen bei jedem unserer Projekte hohe Ansprüche sowohl an den Standort als auch an die architektonische und technische Ausführung. Mit diesem Neubauprojekt setzen wir in beiden Bereichen Akzente“, sagt Dirk Germandi, Gesch.ftsführer der Projektgesellschaft Gartenstadt Adlershof GmbH & Co. KG. „Insbesondere die komplette Verkabelung des Gebäudes mit Glasfaserverkabelung und der Anschluss an das Glasfasernetz bedeuten für die Arbeitswelten der Zukunft den entscheidenden Faktor. Die BRAIN BOX BERLIN sehen wir als einen weiteren positiven Impuls für Adlershof.“

Das Generalunternehmen für die Realisierung des Bauwerkes, das im August 2020 fertig sein soll, ist die Ed. Züblin AG Direktion Nord, Bereich Berlin. Bereits im Oktober 2018 beginnen die Arbeiten. „Die BRAIN BOX BERLIN ist ein außergewöhnliches Projekt, das wir mit unserer langjährigen Expertise unterstützen werden“, sagt Jürgen Löffler, der als kaufmännischer Leiter des ZÜBLIN Bereiches Berlin fungiert und damit für die BRAIN BOX BERLIN verantwortlich zeichnet.

Zur BRAIN BOX BERLIN

Die pragmatisch und flexibel zu nutzende Umgebung mit atmenden Flächenkonzepten bietet optimale Möglichkeiten – von klassischer Büronutzung bis zur Gro.zügigkeit für Co-Working oder Open Spaces. Damit finden in der BRAIN BOX BERLIN große Unternehmen, aber ebenso Forscher, Entwickler, Start-ups, Verwaltungen und innovative Produzenten eine neue Heimat. Die Erdgeschosseinheiten wurden so geplant, dass auch Labore, Kleinserienfertigung (z.B. 3-D-Druck) oder Forschungseinrichtungen ihren Platz finden. Das Objekt ist flexibel teilbar – die kleinste Einheit liegt bei knapp 200 Quadratmetern Nutzfläche, eine komplett anmietbare Etage gewährt etwa 3.000 Quadratmeter Raum. Neun Erschließungskerne bilden die Grundlage für eine fast unbeschränkte Variabilität beim Anlegen einzelner Büroeinheiten. Die Flächen sind mit Bandbreiten von bis zu 50 Gigabit/s datentechnisch mittels Glasfaser ausgerüstet. Repräsentative Büroflächen im achtgeschossigen Tower mit Dachterrassen und Konferenzbereichen verleihen dem Projekt seinen „Leuchtturmcharakter“, der sich ideal beispielsweise für Firmenzentralen eignet. BRAIN BOX BERLIN bietet nach der Fertigstellung Flächen für etwa 1.800 Arbeitsplätze. Die Vermietung startet im Frühjahr 2019. BRAIN BOX BERLIN ist ein markanter Baustein des neuen, lebendigen Adlershof. Oder anders: Adlershof ist das neue Mitte.

CoFACTORY in der Innenstadt komplett vermietet

Zwischen Potsdamer Platz und Kurfürstendamm, im Lützowviertel, entstehen bis März 2019 im Bürohaus CoFACTORY 6.120 Quadratmeter moderne Büroflächen auf sechs Etagen mit Tiefgarage. Der Neubau ersetzt damit ein altes, aus der Nutzung gefallenes Möbelhaus sowie dessen Parkplätze. Der Projektentwickler Derfflinger 22 Projekt GmbH vermeldet nun die Vollvermietung des Objektes. „Zwei Mieter werden zukünftig die Flächen nutzen“, sagt Dirk Germandi, Vorstand der PROFI PARTNER AG. Es handelt sich um einen stark wachsenden Digitalverlag, der ein zweites Büro in New York betreibt, sowie um einen Dienstleister im Bereich digitale Speditionsdienste für Komplettladungen. „Wir hatten für die CoFACTORY eine sehr große Nachfrage und eine lange Warteliste“, so Dirk Germandi weiter. „Das stärkte unsere Überzeugung, dass wir mit der BRAIN BOX BERLIN in Adlershof neue innovative Bürofl.chen schaffen wollen.“

Die PROFI PARTNER AKTIENGESELLSCHAFT ist ein Spezialist auf dem Feld der sachwertorientierten Kapitalanlage. Seit 1995 wurden circa 1,5 Milliarden Euro Immobilienanlagen entwickelt, vermarktet und/oder realisiert – circa 135 Projekte mit über 6.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Vermietungen sowie Immobilien-Management und -Verwaltung runden das Angebot ab.

Pressekontakt:

W&R IMMOCOM
Elisabeth Enders
Richterstr. 7
04105 Leipzig

Tel.: 0341 697 697 77-45
Fax: 0341 697 697 77-90
E-Mail: enders@wundr.de


Download als PDF